Die Garz & Fricke Group wird mit den drei Unternehmen Garz & Fricke, Keith & Koep und e-GITS auf der diesjährigen embedded world 2021 DIGITAL präsent sein. Als führender Anbieter von Embedded-Technologien und den dazu passenden Software-Lösungen stellt die Unternehmensgruppe ihr umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot für ARM-basierte Technologien vor. In exklusiven Round Tables diskutieren die Spezialisten der Unternehmensgruppe aktuelle Embedded-Themen wie Anforderungen an BSPs (Board Support Package), Möglichkeiten und Chancen der Kombination von zeitgemäßen Human Machine Interfaces (HMIs) und MDB-Zahlungssystemen sowie Hintergründe unterschiedlicher Entwicklungsansätze. Für alle Teilnehmer der embedded world 2021 besteht zudem die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme via Chat/Video-Chat mit dem Sales Team der Garz & Fricke Group.

Die Garz & Fricke Group präsentiert sich auf der embedded world 2021 DIGITAL als einer der bedeutendsten Systemanbieter mit einem der größten Produkt- und Dienstleistungsangebote für ARM-basierte Embedded-Technologien in Europa. Vom Single Board Computer für den Einsatz in ready-to-use HMI von Garz & Fricke, über flexible System-on-Modules für anspruchsvolle Anforderungen an Schnittstellen und Formfaktoren von Keith & Koep, bis hin zur abschließenden Applikationsentwicklung bei e-GITS: Kunden erhalten stets die für ihre Anforderungen passende Embedded-Lösung aus einer Hand.

Produkt-Highlights auf der embedded world 2021

Ein Fokusthema der Garz & Fricke Group auf der embedded world 2021 DIGITAL ist der Systemansatz für Payment Solutions nicht nur im klassischen Vending-Bereich, sondern auch für sonstige Verkaufs- und Ticket-Automaten. Gezeigt werden Lösungen für das kontaktlose Bezahlen mit der girocard. Dabei kombiniert die Garz & Fricke Group Touch-basierte HMI´s mit modernen MDB-Zahlungssystemen und bietet darüber hinaus ihren Kunden entsprechende Softwareentwicklung.

Ein weiteres Highlight ist die neu entwickelte Lösung SBCSOM des Gruppenunternehmens Keith & Koep. Mit dieser Weltneuheit schließt der Embedded-Spezialist die Lücke zwischen Single Board Computer (SBC) und System on Module (SOM). Das SBCSOM ist eine Symbiose von SBC und SOM. Dieses Produkt verfügt sowohl über ein Prozessormodul als auch über Steckplätze wie ein SOM, benötigt jedoch kein zusätzliches Baseboard. Der Vorteil gegenüber klassischen SOM-Lösungen liegt darin, dass es sofort einsatzbereit ist. Das spart Zeit und Kosten bei der Entwicklung. Das neue SBCSOM geht nun in Serie und ist ab sofort auch als Evaluation Kit verfügbar.

Mit der Produktneuheit TANARO 7.0 BX PChat die Garz & Fricke Group ihr Portfolio um eine weitere HMI-Lösung erweitert. Das TANARO 7.0 BX PCT ist das erste HMI, das auf dem neuen TANARO-Board von Garz & Fricke basiert. Das sieben Zoll große Panel Mount HMI im robusten Design wurde speziell für Anwendungen mit hohem Leistungsanspruch konzipiert. Ausgestattet mit neuester Prozessorgeneration (NXP i.MX 8M Mini ARM Cortex-A53) eignet sich die Lösung für die Nutzerinteraktion als auch für Steuerungsaufgaben. Das Display verfügt über einen kapazitiven Touchscreen zur Nutzerinteraktion und bietet mit 1024×600 Pixel eine besonders hohe Auflösung. Diese vollständig integrierte HMI-Lösung im Panel-Mount-Format kann sowohl zur Interaktion des Nutzers in der eigentlichen Endanwendung als auch zur zentralen Steuerung genutzt werden. Die integrierte Kameraschnittstelle MIPI-CSI bietet zudem die Möglichkeit, Kameralösungen zu integrieren. Dadurch lassen sich auch Anwendungen wie Bildverarbeitung und Auswertung problemlos realisieren. Das eingesetzte Board ist das Ergebnis einer gemeinsamen Produktentwicklung von Garz & Fricke und dem Schwesterunternehmen Keith & Koep, Prozessor-Modul-Spezialist aus Wuppertal.

Weiterhin präsentiert die Garz & Fricke Group auf der digitalen Messe ihre Lösungen im Embedded Software-Ökosystem. Bausteine sind beispielsweise Over the air update (OTA) oder das innovative Remote Touch System zur Bedienung von HMIs per Smartphone. Kernelement dafür ist das Device & Application Management System (DAMS) von e-GITS. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, die eine nahtlose Integration von Geräte- und Anwendungsdaten bietet und ein effizientes Gerätemanagement ermöglicht. Das System ermöglicht Garz & Fricke Group Kunden, Daten aus allen angeschlossenen Geräten und Systemen zu nutzen, um die Leistung und Effizienz drastisch zu steigern. Das führt zu einer deutlichen Kostensenkung. Den Benutzern ermöglicht das System die Überwachung und Verwaltung aller Geräte über eine einzige Schnittstelle. So können beispielsweise Probleme gerätespezifisch lokalisiert, Updates durchgeführt oder Echtzeit-Anwendungsprotokolle angezeigt werden.

Round-Tables der Garz & Fricke Group

Kern der Interaktion mit Kunden und Interessenten während der Messe bilden die Round-Table Veranstaltungen der Garz & Fricke Group. Folgende Themen stehen hier im Fokus:

Round-Table 1:

Beyond BSP – what is needed besides an operating system: Unsere Experten beleuchten verschiedene Aspekte des Software-Lieferumfanges für Embedded-Hardware. Wir stellen uns gemeinsam mit Ihnen die Frage: Was braucht eine Embedded-Plattform – Heute und Morgen. Wie kann das ideale BSP (Board Support Package) die Produktentwicklung vereinfachen? Welche Technologien oder Ökosystem an Services kann dabei helfen, den Lifecycle eines Produktes effektiv zu begleiten und die Qualität zu steigern? Freuen Sie sich auf Clemens Terasa, Software Engineer bei Garz & Fricke, und Kai Poggensee, CTO der Garz & Fricke Gruppe.

Round-Table 2:

Expert talk: 50 Shades of Buy: In dieser Diskussionsrunde beleuchten unsere Experten Sascha Ullrich (Head of Sales Garz & Fricke) und Charalampos Tzintziras (Sales Manager Keith & Koep), welche Fragestellungen Sie in Ihre „Make or buy“-Entscheidung einbeziehen sollten. Der Fokus liegt dabei auf den Aspekten „time-to-market“, Aufbau und Nutzung interner Ressourcen und Kompetenzen sowie Entwicklungsrisiken bei der Festlegung auf einen der technologischen Ansätze SOM, SBCSOM, SBC und einsatzfähiges HMI.

Round-Table 3:

Kombination von Embedded Systems und MDB-Zahlungssystemen – Möglichkeiten und Chancen der SystemintegrationIn diesem exklusiven Round Table geben Matthias Fricke (Gründer und Geschäftsführer von Garz & Fricke) und Kay Lemke (Sales Manager Garz & Fricke) einen interessanten Einblick in das Thema Kombination von HMIs und MDB-Zahlungssysteme. Sie demonstrieren live an Geräten, welche Schnittstellen eine zentrale Rolle spielen und wie man sie zu einem intelligent und flexibel kombinierbaren System vereint. Außerdem wird beleuchtet, wie Aufwände in der Entwicklung reduziert und das Verkaufserlebnis der Kunden gesteigert werden können. Interessierte Kunden können zudem das Profil von Garz & Fricke besuchen und direkt mit den Experten via Chat & Video-Call ins Gespräch kommen.

Round-Table 4:

Touch-Screens and Human-Machine-Interaction during Corona and beyond: Dr. Arne Dethlefs (CEO der Garz & Fricke Inc.) diskutiert mit Ihnen, wie sich die aktuelle Pandemie und das gestiegene Hygienebewusstsein auf die Interaktion mit Touchscreens ausgewirkt haben. Der Einsatz von Touch-Displays, die hygienisch leicht zu reinigen sind, ist bereits ein immenser Vorteil gegenüber mechanischen Tasten und Bedienelementen. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie dieser hygienische Vorteil noch gesteigert werden kann.

Die genauen Termine zu unseren Round Table Terminen finden Sie hier: https://www.garz-fricke.com/garz-fricke/messen-events/embedded-world-digital-2021/ 

Aufgrund des digitalen Formats tritt die Garz & Fricke Group auf der Messe als drei getrennte Unternehmen auf.